Schwangerschaft

Schwanger­schafts­­vorsorge

 

Die Schwangerschaftsbetreuung beinhaltet die Gesundheitsvorsorge, Beratung und Untersuchung vor, während und nach der Schwangerschaft.

 

Bei vorbestehenden Erkrankungen, oder unvollständigem Impfstatus, empfiehlt sich eine Beratung vor der Schwangerschaft.

Mit Umsetzung des Kinderwunsches sollten sie bereits 3 Monate vor Schwangerschaftseintritt mit der Einnahme vom Folsäure (0.4 mg/d) beginnen. Mittels Folsäure kann das Auftreten von Fehlbildungen beim Kind deutlich gesenkt werden.

 

Bei der ersten Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung erfolgt ein Ultraschall zur Herzaktionskontrolle, Bestimmung des Schwangerschaftsalters und Feststellung der richtigen Lage der Schwangerschaft in der Gebärmutter.

Zusätzlich erfolgen bei dieser Vorstellung noch weitere bakterielle und serologische Untersuchungen.

 

Das Ersttrimesterscreening findet zwischen der 11. und 14. Schwangerschaftswoche statt. Hier können bereits schwere Fehlbildungen des Feten ausgeschlossen werden. Mit Hilfe der Dicke der Nackenfalte und anderen sonografischen- und Labormarkern, können Hinweise auf Trisomien, insbesondere Trisomie 21, gefunden werden. Zusätzlich besteht heutzutage die Möglichkeit, aus einer Blutentnahme der werdenden Mutter (sog. NIPT) eine genaue Vorhersage bezüglich bestimmter Chromosomenstörungen (Trisomie 21, 13 und 18 sowie Monosomie X) zu treffen.

Messung der Dicke der Nackenfalte

Zwischen der 20.-24. SSW findet ein Fehlbildungsultraschall statt. Hier wird das kindliche Wachstum, die Fruchtwassermenge sowie die Plazentalage kontrolliert. Bei dieser Untersuchung erfolgt weitgehend der Ausschluss schwerer Fehlbildungen der Organe und auch des Skelettes. Außerdem kann mittels Dopplersonographie die Durchblutung der Gebärmutter und der Nabelschnur kontrolliert werden.

 

Mittels 3D/4D-Ultraschall lassen sich bei bestimmten Fragestellungen die Körperkonturen besser darstellen (z. B. Lippenspalte). Natürlich dient diese Untersuchung nicht nur dem medizinischen Zweck, hierbei kann man selbstverständlich auch die ersten Fotos des Nachwuchses den werdenden Eltern präsentieren.

 

 

Gegen Ende der Schwangerschaft wird, abhängig von der Kindslage, vorbestehenden Erkrankungen, Schwangerschaftserkrankungen und persönlichen Wünschen, der für sie optimale Geburtsmodus besprochen.

Unsere Leistungen

 

Wir begleiten Sie durch die ganze Zeit der Schwangerschaft.

Die Schwangerschaftsbetreuung beinhaltet die Gesundheitsvorsorge, Beratung und Untersuchung, während und nach der Schwangerschaft.

Rechts finden Sie unsere Leistungen, die Sie in Anspruch nehmen können.

  • Für Sie & Ihr Baby
    • Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft
    • Infektionsserologie
    • Geburtsplanung
    • Betreuung von Risikoschwangerschaften
    • Pränataldiagnostik (Ersttrimesterscreenng, Organscreening, Wachstumskontrolle des Kindes)
    • Ultraschall einschließlich Farbdoppler- und 3D/4D Sonographie
    • Wochenbettbetreuung (Behandlung von Stillproblemen, Nachblutungen und anderen Beschwerden nach der Geburt)